Sich bewegen und etwas für die Gesundheit tun

Oberthal · In diesem Jahr feiert das Deutsche Rote Kreuz sein 150-jähriges Bestehen. Am Sonntag, 26. Mai, lädt der DRK-Kreisverband St. Wendel zu einer Bewegungsveranstaltung mit Wandern, Nordic Walking oder auch Radfahren ein.

Unter dem Motto "Das Saarland in Bewegung" lädt der DRK-Kreisverband St. Wendel am Sonntag, 26. Mai, alle Bürger ein, sich zu bewegen und damit etwas für die Gesundheit zu tun. Gleichzeitig an sechs Veranstaltungsorten im Saarland ruft das DRK zu Aktivitäten wie Wandern, Nordic Walking oder Radfahren auf. Veranstaltungsort für den Landkreis St. Wendel ist das Schullandheim in Oberthal, Scheuerbergstraße 86. Los geht es um 10 Uhr.

Für Radfahrer wird eine Radtour über den Saar-Nahe-Höhen-Radweg zum Bostalsee angeboten. Zudem werden Nordic-Walking-Touren von unterschiedlicher Dauer rund um den Leißberg in Begleitung von Trainern angeboten.

Eine leichte Strecke geht über eineinhalb Stunden, eine mittelschwere Strecke über zweieinhalb Stunden. Zwei Wanderungen mit unterschiedlichen Streckenlängen über den Rötelsteinpfad und im Bereich Güdesweiler runden das Bewegungsangebot ab.

Dazu gibt es ein umfassendes Rahmenprogramm mit vielfältigen Mitmachangeboten und Informationen: Besichtigungstour durch den Kräutergarten Güdesweiler, Geocaching mit dem Jugendrotkreuz, Mitmachangebot "Line Dance", Ausstellung von Outdoor-Ausrüstung, Informationsstände zum Hausnotruf- und Mahlzeitendienst des DRK, Demonstration von Erste-Hilfe-Maßnahmen, Gesichtsmalerei für Kinder.

Leistungsfähigkeit demonstrieren

Das Deutsche Rote Kreuz feiert in diesem Jahr sein 150-jähriges Bestehen. Der DRK-Kreisverband St. Wendel nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, um bei der Bewegungsveranstaltung auf einige Rotkreuzaktivitäten hinzuweisen. Dazu werden eine Übung der Schnelleinsatzgruppe sowie eine Fahrzeugausstellung die Leistungsfähigkeit des DRK demonstrieren.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort