1. Saarland

"Shirley Valentine" in Aschbach

"Shirley Valentine" in Aschbach

Aschbach. Willy Russells Komödie hatte bereits in vielen Großstädten Erfolg, ja mittlerweile so etwas wie Kultstatus erlangt. Grund genug, für Schauspielerin Margret Gampper (die aus Thalexweiler stammt) und Regisseurin Ela Otto, das Ein-Frau-Stück auch dem saarländischen Publikum nicht vorzuenthalten

Aschbach. Willy Russells Komödie hatte bereits in vielen Großstädten Erfolg, ja mittlerweile so etwas wie Kultstatus erlangt. Grund genug, für Schauspielerin Margret Gampper (die aus Thalexweiler stammt) und Regisseurin Ela Otto, das Ein-Frau-Stück auch dem saarländischen Publikum nicht vorzuenthalten. Nach ausverkaufter Premiere im Theater im Viertel und in Elversberg wird "Shirley" nun am Freitag, 21. November, 19.30 Uhr, auf Einladung der Frauenbeauftragten der Stadt Lebach, Margit Thewes, Station im renovierten "Bohle-Saal" in Lebach-Aschbach, Koblenzer Straße 68 machen. Shirley ist Engländerin, über 50, verheiratet und Mutter von zwei erwachsenen Kindern. Das Drama geht los mit der Einladung der besten Freundin, einmal an sich zu denken und gemeinsam einen Griechenland-Urlaub zu verbringen. redKarten für acht Euro: im Gasthaus "s'Blättche", Aschbach, und im Rathaus Lebach.