1. Saarland

SHG-Tochter zieht von Sulzbach nach Göttelborn

SHG-Tochter zieht von Sulzbach nach Göttelborn

Saarbrücken/Quierschied. Die Firma Apolog GmbH mit Sitz im Sulzbacher Mellinweg zieht um auf das IKS-Gelände in Göttelborn. Das gab Alfons Vogtel, der Chef der Saarland Heilstätten GmbH (SHG), bekannt. Die Apolog GmbH ist eine hundertprozentige Tochter der SHG mit einem Jahresumsatz von rund 30 Millionen Euro. Und deshalb ist das Unternehmen ein interessanter Gewerbesteuerzahler

Saarbrücken/Quierschied. Die Firma Apolog GmbH mit Sitz im Sulzbacher Mellinweg zieht um auf das IKS-Gelände in Göttelborn. Das gab Alfons Vogtel, der Chef der Saarland Heilstätten GmbH (SHG), bekannt. Die Apolog GmbH ist eine hundertprozentige Tochter der SHG mit einem Jahresumsatz von rund 30 Millionen Euro. Und deshalb ist das Unternehmen ein interessanter Gewerbesteuerzahler.

Nach Angaben von Vogtel beliefert die Apolog sämtliche Häuser der SHG mit Material, quasi vom Toilettenpapier bis zum Herzkatheder. Zudem beliefert sie auch viele andere Krankenhäuser und Großhändler nicht nur in Deutschland, sondern weltweit. Die Geschäfte erstrecken sich bis nach China, sagt Vogtel. Die SHG will noch dieses Jahr den Umzug bewerkstelligen. Und baut mit einem Investitionsvolumen von knapp zwei Millionen Euro auf dem ehemaligen Grubengelände in Göttelborn neue Büroräume und eine Werkshalle.

Im vierten Quartal 2010, spätestens im November, soll der Umzug realisiert sein. In Sulzbach residiert die Apolog zur Miete, in der Gemeinde Quierschied wird sie eigene Räume haben. Der vergleichsweise hohe Gewerbesteuerhebesatz in Sulzbach hat laut SHG-Geschäftsführer bei der Entscheidung keine Rolle gespielt. Das IKS-Gelände verfüge über eine attraktive Verkehrsanbindung an die Autobahn. Im Übrigen, so Vogtel, habe man auch berücksichtigt, dass der nicht unerhebliche Lieferanten-Verkehr dort niemanden stören wird. Die Wohnbebauung ist ein gutes Stück entfernt. mh

Auf einen Blick

Die Saarland-Heilstätten GmbH (SHG) mit Sitz in Saarbrücken ist eine gemeinnützige Gesellschaft in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft. Die SHG ist Trägerin von Krankenhäusern, Reha-Kliniken, ambulanten und pflegerischen Diensten sowie eines Seniorenzentrums. red