Sevim Tasci berichtet über Sprachpaten

Sevim Tasci berichtet über Sprachpaten

Völklingen/SaarbrückenSevim Tasci berichtet über Sprachpaten"Integration: Viel Gerede - wenig Erfolg?" lautet das Thema einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung am Donnerstag, 18. November, 18 Uhr, im Haus der Union-Stiftung in Saarbrücken. Referentin ist Sevim Tasci, Integrationsbeauftragte der Stadt Völklingen

Völklingen/SaarbrückenSevim Tasci berichtet über Sprachpaten"Integration: Viel Gerede - wenig Erfolg?" lautet das Thema einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung am Donnerstag, 18. November, 18 Uhr, im Haus der Union-Stiftung in Saarbrücken. Referentin ist Sevim Tasci, Integrationsbeauftragte der Stadt Völklingen. In Zeiten erhitzter Diskussionen zeigt Tasci Wege zur Integration im Kleinen auf. So setzt sie sich unter anderem für ehrenamtliche Sprachpatenschaften ein, von denen es in Völklingen inzwischen eine Vielzahl gibt. redUm Anmeldung bei der Union-Stiftung bis zum 5. November wird gebeten unter Tel. (06 81) 70 94 50. VölklingenSprechstunde der SPD-StadtratsfraktionDie nächste Bürgersprechstunde der Völklinger SPD-Stadtratsfraktion findet am Mittwoch, 3. November, in ihren neuen Räumen in der Rathausstraße 4-6, direkt neben dem Alten Rathaus, von 15 bis 16.30 Uhr statt. Für Fragen und Anregungen wird der Stadtverordnete Norbert Degen zur Verfügung stehen.Norbert Degen ist Mitglied der SPD-Fraktion im Ausschuss für Stadtentwicklung und Umweltschutz sowie im Ausschuss für Grundstücks- und Gebäudemanagement. redVölklingenAuch die CDU lässt sich sprechenDie nächste Sprechstunde der Völklinger CDU-Stadtratsfraktion wird Franz-Josef Petry am kommenden Mittwoch, 3. November, von 10 bis 12 Uhr im Fraktionszimmer der CDU, Altes Rathaus, Eingang über Rathausstraße 4 - 6, erste Etage, wahrnehmen. Petry ist unter anderem Mitglied im Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt und im Werksaussschuss GGM (Grundstücks- und Gebäude-Management). redLudweilerArbeiterwohlfahrt bietet Mundartgeschichten Mundartgeschichten und Gedichte stehen am Mittwoch, 3. November, 15 Uhr, auf dem Programm der Arbeiterwohlfahrt (Awo) in Ludweiler. Die diesjährige Martinsfeier beginnt am Mittwoch, 10. November, 12.30 Uhr, mit einem Mittagessen, bitte anmelden unter Tel. (0 68 98) 4 29 52. Mit Geschichten, Gedichten und Liedern zum St. Martin wird das Programm an diesem Tag gestaltet. Am 17. November, 15 Uhr, wird ein Film vom Nordkap vorgeführt. Die beliebte monatliche Seniorengymnastik mit Stefanie findet wieder am 24. November ab 15 Uhr statt. Alle Bürgerinnen und Bürger sind zu den wöchentlichen Treffen in der Begegnungsstätte Spessartstraße 1 eingeladen. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung