Servicestelle in Gersheim jetzt noch bürgerfreundlicher

Servicestelle in Gersheim jetzt noch bürgerfreundlicher

Gersheim. Nachdem im vergangenen Jahr durch die Ausweitung der Öffnungszeiten der Gersheimer Gemeindeverwaltung ein weiterer Schritt zu mehr Bürgernähe umgesetzt wurde, wurden jetzt Modernisierungsmaßnahmen im Bereich des Einwohnermelde- und Passamtes vorgenommen

Gersheim. Nachdem im vergangenen Jahr durch die Ausweitung der Öffnungszeiten der Gersheimer Gemeindeverwaltung ein weiterer Schritt zu mehr Bürgernähe umgesetzt wurde, wurden jetzt Modernisierungsmaßnahmen im Bereich des Einwohnermelde- und Passamtes vorgenommen. Wie Bürgermeister Alexander Rubeck mitteilt, zählen Melde-, Pass- und Gewerbeangelegenheiten zu den von den Bürgern am häufigsten nachgefragten Dienstleistungen in der Gemeindeverwaltung.Daher wurde nun diese Servicestelle, die bereits über einen behindertengerechten Zugang verfügt, noch bürgerfreundlicher gestaltet. Um Wartezeiten zu vermeiden, wurde die bisherige Besuchertheke durch drei Bearbeitungsplätze ersetzt, mit denen es nun möglich ist, drei Bürgerkontakte bezeihungsweise Beratungsgespräche parallel zu bearbeiten. Das neu und zeitgemäß gestaltete Büro verfügt über eine Lichtzeichenanlage, die im Zugangsbereich anzeigt, welcher Beratungsplatz gerade für den Bürgerkontakt frei ist.

Gersheims Bürgermeister Alexander Rubeck (rechts) mit den Mitarbeitern der neuen Servicestelle seiner Verwaltung. Foto: Gemeinde Gersheim.

Ergänzt wird das Serviceangebot um eine Rückzugsmöglichkeit für vertrauliche Angelegenheiten. "Ein Behindertenparkplatz in unmittelbarer Nähe sowie die gute Erreichbarkeit vom Parkplatz am Lohweg ergänzen unsere Bestrebungen um eine moderne und bürgernahe Gemeindeverwaltung", so Alexander Rubeck. red