Seniorenhaus mit familiären Wohngruppen

Bous. Einen Neubau mit familiären Wohngemeinschaften plant die Caritas Trägergesellschaft Saarbrücken mbH in Bous. Am Dienstag, 5. Oktober, präsentiert die Caritas in ihrem Seniorenhaus Bergfriede in Bous die Entwurfspläne rund um den geplanten Bau. In dem modernen Neubau sollen vier Hausgemeinschaften in Wohngruppenform für jeweils 18 Bewohner, somit also insgesamt 72 Plätze, entstehen

Bous. Einen Neubau mit familiären Wohngemeinschaften plant die Caritas Trägergesellschaft Saarbrücken mbH in Bous. Am Dienstag, 5. Oktober, präsentiert die Caritas in ihrem Seniorenhaus Bergfriede in Bous die Entwurfspläne rund um den geplanten Bau. In dem modernen Neubau sollen vier Hausgemeinschaften in Wohngruppenform für jeweils 18 Bewohner, somit also insgesamt 72 Plätze, entstehen. Das Konzept der Hausgemeinschaften in familiären Wohngruppen will versuchen, die gewohnte häusliche Umgebung mit professioneller Pflege und Betreuung speziell für erkrankte ältere Menschen zu verknüpfen.Die Wohngruppen sollen jeweils über eine eigene Küche sowie eigenes Wohn- und Esszimmer verfügen. Der Innenhof soll direkt zugänglich und komplett umschlossen sein. Zwölf der 72 Plätze im neuen Gebäude sind Kurzzeitpflegeplätze, weitere zwölf Plätze stehen für Gäste in der Tagespflege zur Verfügung. Die Präsentation der Pläne des Neubaus beginnt um 18 Uhr im großen Saal des Seniorenhauses Bergfriede im Klosterweg 1 in Bous. kj

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort