Seminar für angehende Jugendgruppenleiter

Seminar für angehende Jugendgruppenleiter

St. Wendel. Das Landesjugendwerk der Arbeiterwohlfahrt startet die Jugendleiterausbildung 2010. Jugendliche ab 16 Jahren können beim Jugendwerk eine pädagogische Ausbildung zum Jugendgruppenleiter absolvieren und im Sommer an den Ferienfreizeiten des Jugendwerks als Betreuer teilnehmen. Am 24. und am 31

St. Wendel. Das Landesjugendwerk der Arbeiterwohlfahrt startet die Jugendleiterausbildung 2010. Jugendliche ab 16 Jahren können beim Jugendwerk eine pädagogische Ausbildung zum Jugendgruppenleiter absolvieren und im Sommer an den Ferienfreizeiten des Jugendwerks als Betreuer teilnehmen. Am 24. und am 31. Januar findet für alle Jugendliche ab 16 Jahren von 14 bis 19 Uhr ein Start-Up-Seminar in den Räumen des Schullandheims Angela Braun in Ludweiler statt. Für die Sommerferien stehen Ferienfreizeiten nach Südfrankreich, nach Italien, nach Tschechien, an die Ostsee und viele Erlebnisreisen innerhalb des Saarlands sowie vier Fußballcamps auf dem Programm. "Um diese Vielzahl an Kindern und Jugendlichen in unseren Freizeiten gut zu betreuen, benötigen wir viele helfende Hände", meint Schulungsleiter Christian Albrech. Durch dieses ausgefeilte pädagogische Programm kann die Ausbildung als Praktikum für weiterführende Schulungen anerkannt werden. red

Auf einen BlickDas Jugendwerk der AWO Saarland beginnt seine Jugendleiterausbildung am 24. und 31. Januar. Die Schulungen finden in den Räumen des Schullandheims Angela Braun in Ludweiler statt und sind für Jugendliche und junge Erwachsene kostenfrei. Informationen gibt es unter Telefon (06898) 850 94 12. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung