1. Saarland

Seldom Sober beim Burgsommer

Seldom Sober beim Burgsommer

Nohfelden. Seldom Sober, die siebenköpfige saarländische Irish-Folk-Band spielt auf beim Nohfelder Burgsommer. An diesem Sonntag, 3. August, präsentiert die Gruppe ab 17 Uhr auf der Burgbühne mit Violine, Flöten, Mandoline, Gitarren, Cajun und Bodhrán ein bunt gefächertes Programm der traditionellen irischen und schottischen Musik. Zu hören gibt es Jigs und Reels

Nohfelden. Seldom Sober, die siebenköpfige saarländische Irish-Folk-Band spielt auf beim Nohfelder Burgsommer. An diesem Sonntag, 3. August, präsentiert die Gruppe ab 17 Uhr auf der Burgbühne mit Violine, Flöten, Mandoline, Gitarren, Cajun und Bodhrán ein bunt gefächertes Programm der traditionellen irischen und schottischen Musik. Zu hören gibt es Jigs und Reels. Dazu gesellen sich stimmungsvolle Trinklieder und gefühlvoll arrangierte Balladen, dargeboten mit Wolfgang Schumanns rauchiger- und Eva Edlingers voluminöser Stimme. "Herr der Flöten" Rudi Schömann und Ulrich Leibrock an der Geige versetzen durch ihr temporeiches Spiel die typische Stimmung der Pubs Irlands in die Highlands nach Nohfelden. Der Eintritt ist frei. red