1. Saarland

Seit zehn Jahren Stadionklause: Am 1. Mai wird gefeiert

Seit zehn Jahren Stadionklause: Am 1. Mai wird gefeiert

St. Ingbert. Zehn Jahre besteht dieser Tage die Stadionklause des SV St. Ingbert. "Unser Sportheim hat sich im ersten Jahrzehnt erfreulich gut entwickelt - es ist Treffpunkt für unseren Verein, aber längst auch ein beliebter Treff für andere Clubs und Zusammenschlüsse", freut sich der SV-Vorsitzende Knut Schubert. Am 1

St. Ingbert. Zehn Jahre besteht dieser Tage die Stadionklause des SV St. Ingbert. "Unser Sportheim hat sich im ersten Jahrzehnt erfreulich gut entwickelt - es ist Treffpunkt für unseren Verein, aber längst auch ein beliebter Treff für andere Clubs und Zusammenschlüsse", freut sich der SV-Vorsitzende Knut Schubert. Am 1. Mai 1999 wurde die Stadionklause als Nachfolge für ein provisorisches Sportheim am Mühlwaldstadion offiziell eröffnet, erinnert Schubert. Im Rahmen eines Landesliga-Derbys zwischen dem SV St. Ingbert und dem SV Rohrbach habe der damalige Vorsitzende Peter Haas auch Heike Nonnweiler als Pächterin vorgestellt. Da Heike Nonnweiler bis heute dabei geblieben ist, möchten sie und der SV den Jubiläumstag gemeinsam mit Freunden, Gästen, Gönnern und den SV-Mitgliedern im Mühlwaldstadion am Freitag, 1. Mai, feiern. Unter dem Motto "Preise wie vor zehn Jahren" ist die Stadionklause an diesem Feiertag ab zehn Uhr durchgehend geöffnet. Bei Musik und Stimmung werden rund um die Stadionklause Getränke, Grillwürste und Erbsensuppe geboten, ab 18 Uhr zudem Deftiges vom Schwenker. red