1. Saarland

Schulmeisterschaft: Marpinger Mountainbiker fahren auf Platz eins

Schulmeisterschaft: Marpinger Mountainbiker fahren auf Platz eins

Marpingen. Was den Profis recht ist, kann den Amateuren nur billig sein. Fünf Tage vor dem Moutainbike-Marathon in St. Ingbert gingen die saarländischen Schülerinnen und Schüler an den Start, um sich auf den geländegängigen Rädern zu messen. Für die Gesamtschule Marpingen waren insgesamt 19 Teilnehmer in vier Altersklassen dabei

Marpingen. Was den Profis recht ist, kann den Amateuren nur billig sein. Fünf Tage vor dem Moutainbike-Marathon in St. Ingbert gingen die saarländischen Schülerinnen und Schüler an den Start, um sich auf den geländegängigen Rädern zu messen. Für die Gesamtschule Marpingen waren insgesamt 19 Teilnehmer in vier Altersklassen dabei. Der 2,7 Kilometer lange Rundkurs über Wald und Wiese war bis zu dreimal zu absolvieren, was gleichzeitig auch über 200 Höhenmeter bedeutete. Für Jan Klos stellte die Strecke offenbar kein Problem dar und so fuhr er in der Gruppe der 11- bis 13-Jährigen (Altersklasse III) den vierten Platz ein. Ebenfalls stark unterwegs waren Sebastian Groß (Sechster bei den Jüngsten), Mirko Pitsch (Fünfter der Altersklasse IV), Tom Theobald (Achter der Altersklasse IV) sowie Hannes Koehter (Zehnter der Altersklasse IV). In der Mannschaftswertung räumten die Marpinger erst richtig ab: Im Wettstreit mit Vertretern von 20 Gymnasien, Erweiterten Realschulen, Gesamtschulen und Berufsbildungszentren errangen die Marpinger Jungs in der Altersklasse III den zweiten, die Großen der Altersgruppe IV holten sogar den ersten Platz. In der Altersklasse I verpasste das Marpinger Team nur knapp einen Podestplatz.red