Schulleiter lädt Eltern der Viertklässler ein

Namborn. Am Donnerstag, 26. Januar, findet an der Erweiterten Realschule Namborn um 18 Uhr ein Informationsabend statt. Schulleiter Wolfgang Zeitz lädt alle Eltern der jetzigen Viertklässler ein. Sie haben an diesem Abend die Gelegenheit, sich ein Bild über die neu gestalteten Räumlichkeiten und die Ausstattung der Schule zu verschaffen

Namborn. Am Donnerstag, 26. Januar, findet an der Erweiterten Realschule Namborn um 18 Uhr ein Informationsabend statt. Schulleiter Wolfgang Zeitz lädt alle Eltern der jetzigen Viertklässler ein. Sie haben an diesem Abend die Gelegenheit, sich ein Bild über die neu gestalteten Räumlichkeiten und die Ausstattung der Schule zu verschaffen. Außerdem informiert der Schulleiter umfassend über das Profil der Schule, also über Schulkultur, Unterricht, Ergebnisse und Qualität der schulischen Arbeit. Da die Schule (früher ERS Namborn-Oberthal) seit diesem Schuljahr (2011/12) nur noch am Schulstandort Namborn zusammengefasst ist, ist sie besonders gut aus Orten entlang der Bahnstrecke St. Wendel-Türkismühle zu erreichen.In der Erweiterten Realschule Namborn lernen in diesem Schuljahr 205 Kinder. Diese sind verteilt auf zehn Klassen. In der Klassenstufe fünf beginnen die Schüler mit der Fremdsprache Englisch; ab der siebten Klassenstufe besteht für Schüler, die den mittleren Bildungsabschluss anstreben, die Möglichkeit Französisch als zweite Sprache zu wählen. Ab Klassenstufe acht nimmt die Berufsorientierung in Form von Bewerbertrainings, berufsorientierter Praktika und Praxistagen eine zentrale Funktion auf dem Weg zur Berufsfindung ein.

Die ERS Namborn wird ab dem Schuljahr 2012/2013 als Gemeinschaftsschule starten. Das heißt, dass sie alle Bildungsabschlüsse anbieten wird - vom Hauptschulabschluss über den Mittleren Bildungsabschluss bis hin zum neunjährigen Abitur. red

ers-namborn.eu