Schülerprotest bringt Ostermarsch im Saarland Zulauf

Proteste für Frieden : Schülerprotest bringt Ostermarsch im Saarland Zulauf

Deutlich mehr Menschen als in früheren Jahren haben am Samstag am Ostermarsch in Saarbrücken teilgenommen. Rund 900 Demonstranten zogen durch die Innenstadt, um gegen Wettrüsten und Sozialabbau zu demonstrieren.

In der Vergangenheit kamen nur zwischen 150 und 400 Menschen. Ein wichtiger Grund für die höhere Zahl an Demonstranten war nach Angaben der Organisatoren vom Friedens-Netz Saar die Beteiligung von Schülern von der Klimschutz-Bewegung „Fridays for Future“. Bundesweit protestierten Tausende Menschen in rund 100 Städten an Ostermärschen für Frieden und Abrüstung. Offenbar stimmen sehr viele Deutsche den Zielen der Ostermarschierer zu. So sprachen sich in einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts You-Gov 59 Prozent der Deutschen für einen Abzug aller US-Atombomben aus Deutschland. aus. Nur 18 Prozent waren dagegen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung