1. Saarland

Schüler erlaufen 12 000 Euro

Schüler erlaufen 12 000 Euro

Die Summe von 12 035 Euro kam beim Unicef-Lauf der Gemeinschaftsschule Eppelborn zusammen. Für jede gelaufene Runde hatten die Schüler bei Verwandten, Bekannten und Geschäftsleuten um Spenden gebeten.

. In der voll besetzten und festlich geschmückten Aula der Gemeinschaftsschule und Erweiterten Realschule Eppelborn begrüßte Schulleiter Otwin Diehl alle Schülerinnen und Schüler, alle Kollegen, die Elternvertretung sowie die Vertreter von Unicef und den Leiter der Levo-Bank, Bernhard Schattner, zu einer besonderen Feier. Gemäß dem Profil "Bewegte Schule - Schule in Bewegung" hatten Eltern, Lehrer und Schüler im vergangenen Herbst einen Uniceflauf veranstaltet. Die Schüler hatten bei Verwandten, Bekannten und Geschäftsleuten um eine Spende für jede gelaufene Runde gebeten. Herausgekommen ist dank des großen Engagements eine laut Schule so nie erwartete Summe von 12 035 Euro.

Die Schüler aller Klassenstufen hatten unter Leitung des Musiklehrers Thomas Woll ein abwechslungsreiches Programm für die Feier zusammengestellt. Musikstücke, Lieder, Gedichte und eine von Konrektor Frank Bernhardt flott inszenierte Videoschau des Unicef-Laufes begeisterten alle Anwesenden. Höhepunkt war die Scheckübergabe. Wie vereinbart wurde die Gesamtsumme hälftig für Unicef und die Kinder in Afrika sowie der Schule zur Schulhofgestaltung zugeteilt. Monika Schmitt-Schorr, Leiterin von Unicef Saar und ihre beiden Begleiterinnen Ute Simon und Barbara Thimm-Maldener waren von der Höhe der Spende total begeistert. Sie machte allen Beteiligten Mut für eine Folgeveranstaltung.