1. Saarland

Schüler des Stadtgartengymnasiums laufen für Hungernde in Somalia

Schüler des Stadtgartengymnasiums laufen für Hungernde in Somalia

Saarlouis. Einen Spendenlauf zu veranstalten, dessen Erlös den Opfern der Hungersnot in Somalia zugute kommt, ist eine gute Sache. Dies meinen die Schüler des Saarlouiser Gymnasiums am Stadtgarten und werden ihre Idee am Mittwoch, 26. Oktober, ab 9.30 Uhr im Stadtpark umsetzen

Saarlouis. Einen Spendenlauf zu veranstalten, dessen Erlös den Opfern der Hungersnot in Somalia zugute kommt, ist eine gute Sache. Dies meinen die Schüler des Saarlouiser Gymnasiums am Stadtgarten und werden ihre Idee am Mittwoch, 26. Oktober, ab 9.30 Uhr im Stadtpark umsetzen.Die Schüler der Klassenstufen fünf bis zehn werden an der Stadtgartenhalle beginnen und sich von dort auf ihren Weg entlang der Strecke durch den Stadtpark machen.

Eine Abstempelstation bildet Start und Ziel der Ein-Kilometerrunde. Pro Kilometer erhalten die Schüler von ihren Familien und Freunden eine Spende. Hinzu kommen Spenden von Sponsoren. Das Geld soll der Organisation Medical Care Somalia e.V. zugute kommen, die das Projekt "Soforthilfe gegen die Hungersnot in Somalia" unterstützt. Die Spenden ermöglichen es der Organisation, Nahrungsmittel von somalischen Bauern zu kaufen und an die Menschen in den von der Dürre stark betroffenen Teilen des Landes zu verteilen. Außerdem sieht dieses Projekt vor, dass die Nomaden Ziegen erhalten, um sich durch deren Aufzucht und Haltung eine neue Existenz aufzubauen.

Die Schüler des Gymnasiums am Stadtgarten hoffen, mit einem guten Spendenergebnis den Menschen in Somalia helfen zu können. Besucher und Spender sind beim Lauf deswegen willkommen. red/ab