Schüler aus dem Saarland zeigen ihre Zirkuskünste

Schüler aus dem Saarland zeigen ihre Zirkuskünste

LebachSchüler aus dem Saarland zeigen ihre ZirkuskünsteVerschiedene Schulzirkusgruppen aus dem ganzen Saarland zeigen am Sonntag, 24. Januar, um elf Uhr in der Keplerhalle in Lebach ihr Können in einer gemeinsamen Zirkusvorstellung. Die jungen Künstler verwandeln mit Jonglage, Einrad und Akrobatik die Keplerhalle in eine Manege. Der Eintritt hierzu ist frei

LebachSchüler aus dem Saarland zeigen ihre ZirkuskünsteVerschiedene Schulzirkusgruppen aus dem ganzen Saarland zeigen am Sonntag, 24. Januar, um elf Uhr in der Keplerhalle in Lebach ihr Können in einer gemeinsamen Zirkusvorstellung. Die jungen Künstler verwandeln mit Jonglage, Einrad und Akrobatik die Keplerhalle in eine Manege. Der Eintritt hierzu ist frei. redLisdorfMadrigalchor Klaus Fischbach im KonzertDer Madrigalchor Klaus Fischbach und der Trierer Dom-Organist Josef Still geben am Sonntag, 24. Januar, 17 Uhr, ein Konzert mit Chor- und Orgelmusik in der Pfarrkirche Lisdorf. Auf dem Programm stehen unter anderem Palestrina, Mendelssohn-Bartholdy, Bruckner und Britten. redSaarlouisGregorianika singen in der Evangelischen KircheDie Gruppe Gregorianika gastiert am Freitag, 5. Februar, ab 19 Uhr mit ihrer A-Cappella-Elements-Tour in der Evangelischen Kirche Saarlouis. Die Gruppe dokumentiert auf einzigartige Weise ihre musikalische Vielfältigkeit, technische Präzision und enorme Stimmgewalt. "Ave Verum", "Ameno", "Christus factus est" und vieles mehr gehören zum Programm ihrer Konzerte. Die Karten kosten im Vorverkauf 15 Euro, ermäßigt 13 Euro, an der Abendkasse 17 und 15 Euro. Karten gibt es im Evangelischen Gemeindebüro und bei Kaufhaus Pieper. hthSaarlouisLoriot-Abend erhält eine NeuauflageJürgen Trampert vom Restaurant Trampert in Beaumarais und Tina Meuren von der Agentur Phalanx haben wegen der großen Nachfrage nach dem Loriot-Abend eine zweite Veranstaltung ins Programm genommen. Am Samstag, 27. März, geht es um 19 Uhr in die zweite Staffel von "Hildegard, sagen Sie jetzt nichts". Zwischen den neun Sketchen und "Filmschnipseln" aus "Ödipussi" und "Pappa ante Portas" essen die Gäste genau das, was in den Sketchen an Speisen vorkommt. redKartenbestellung unter Tel. (06831) 965 670Dillingen"Und ewig schockt das Weib" in der StadthalleDas Schwäbische Kabarett "i-dipfele" (Foto: SZ) gastiert im Programm der Frauenbühne der Stadt Dillingen am Freitag, 22. Januar, ab 20 Uhr mit dem Stück "Und ewig schockt das Weib" in der Stadthalle. Die schwäbischen Lästermäulern Emma und Sandra alias Gesa Schulze-Kahleyß und Sabine Schief sorgen für Lachkrämpfe - hauptsächlich über die Männerwelt. nicKarten für zehn Euro gibt's beim Dillinger Kulturamt und an der Abendkasse.

Mehr von Saarbrücker Zeitung