1. Saarland

Schubert-Chor singt in der Ludwigskirche

Schubert-Chor singt in der Ludwigskirche

Bexbach. Auf Einladung des Sozialverbandes VdK Saarland gestaltet der Bexbacher Schubert-Chor unter der Leitung von Chormusikdirektor Paul O. Krick am Samstag, 5. Dezember, 16 Uhr, in der barocken Saarbrücker Ludwigskirche ein "Konzert zur Vorweihnachtszeit"

Bexbach. Auf Einladung des Sozialverbandes VdK Saarland gestaltet der Bexbacher Schubert-Chor unter der Leitung von Chormusikdirektor Paul O. Krick am Samstag, 5. Dezember, 16 Uhr, in der barocken Saarbrücker Ludwigskirche ein "Konzert zur Vorweihnachtszeit". Wegen mehrerer Anfragen an den Chor um Teilnahme sei zu bedenken, dass es sich bei freiem Eintritt zunächst um ein Konzert für die Mitglieder des VDK aus dem Saarland handelt, zu dem weit über 1000 Zuhörerinnen und Zuhörer erwartet werden, heißt es in einer Mitteilung des Chores. Die VdK-Ortsverbände Kirrberg und Bexbach jedoch organisieren Busfahrten zum Konzert des Bexbacher Schubert-Chores. Unter der Homburger Telefonnummer (0 68 41) 6 24 43 und den Bexbacher Nummern (0 68 26) 58 22; 12 02; 14 45 oder 37 48 kann erfragt werden, ob auch für Nichtmitglieder noch eine Mitfahrmöglichkeit besteht. Ansonsten verweisen die "Schubertianer" auf ihr vorweihnachtliches Konzert am dritten Adventssonntag, 13. Dezember, 17 Uhr in der Pfarrkirche St. Georg in Waldmohr, wo neben vielen Werken aus dem Saarbrücker Programm überdies noch einmal die anrührende "Weihnachtsgeschichte" von Carl Orff szenisch und in saarpfälzischer Mundart aufgeführt wird. red