1. Saarland

Schnitzer-Debüt bei DJK Bexbach gegen Niederbexbach

Schnitzer-Debüt bei DJK Bexbach gegen Niederbexbach

Saarpfalz-Kreis. An der Bexbacher Rothmühle beginnt am Sonntag die Ära Christian Schnitzer. Der zuletzt beim FV Oberbexbach als Spielertrainer aktive 30-Jährige löst bei der DJK Martin Fianacca ab, der im Winter das Traineramt bei der SG Hassel (Bezirksliga Homburg) übernahm

Saarpfalz-Kreis. An der Bexbacher Rothmühle beginnt am Sonntag die Ära Christian Schnitzer. Der zuletzt beim FV Oberbexbach als Spielertrainer aktive 30-Jährige löst bei der DJK Martin Fianacca ab, der im Winter das Traineramt bei der SG Hassel (Bezirksliga Homburg) übernahm. Schnitzer wird auch selbst auf dem Feld aktiv sein und hofft, am Sonntag im Stadtderby der Kreisliga A Saarpfalz gegen den SV Niederbexbach auflaufen zu können. Allerdings liegt das weniger in seiner eigenen Hand. "Wir haben einen Rasenplatz, und wenn wir am Sonntag spielen würden, können wir das für die kommenden acht Wochen vergessen." Schnitzer geht also von einer weiteren Warteschleife aus. "Wir konnten zwar fast alle Einheiten durchziehen, doch es war nicht optimal." Auch der letzte Test war nicht stimmungsfördernd, gegen das Bezirksliga-Spitzenteam FC Niederlinxweiler gab es eine 0:6-Schlappe, dafür konnte zuvor beim A-Ligisten SV Heckendalheim 4:0 gewonnen werden, wobei Marc Weber, Mike Gossow, Martin Weihmann und Thorsten Schott trafen. Schnitzer will die A-Junioren Sebastian Bach, Richard Hinsberger und Lukas Eberhardt Zug um Zug in der Ersten integrieren. Auch Union Homburg geht unter neuer sportlicher Leitung in die Rest-Rückrunde. Im Auswärtsspiel bei der Zweiten der SpVgg. Einöd-Ingweiler (Sonntag, 12.45 Uhr) haben erstmals Marcus Schlosser und Markus Schmitz das Sagen, nachdem sich der bisherige Coach Kasimir Rajczyk in Richtung TuS Lappentascherhof verabschiedete. Er gibt sein Debüt beim Tabellenführer SVGG Hangard II am Sonntag um 16 Uhr. hfr