1. Saarland

Schnarchen als Schlafkrankheit

Schnarchen als Schlafkrankheit

Saarbrücken. Schnarchen ist eine Schlaferkrankung, an der über ein Drittel der Bevölkerung leidet. Atmungsprobleme beziehungsweise die schlechte Sauerstoffversorgung während des Schnarchens können die Gesundheit beträchtlich beeinflussen.In vier Kurzvorträgen informieren Zahnarzt Dr. Horst Kares, Neurologe Dr. Nikolaus Rauber, HNO-Arzt Karl Brill und Lungenfacharzt Dr

Saarbrücken. Schnarchen ist eine Schlaferkrankung, an der über ein Drittel der Bevölkerung leidet. Atmungsprobleme beziehungsweise die schlechte Sauerstoffversorgung während des Schnarchens können die Gesundheit beträchtlich beeinflussen.In vier Kurzvorträgen informieren Zahnarzt Dr. Horst Kares, Neurologe Dr. Nikolaus Rauber, HNO-Arzt Karl Brill und Lungenfacharzt Dr. Markus Hoefer auf Einladung der Volkshochschule des Regionalverbandes über Grundlagen der Erkrankung aus verschiedenen Fachrichtungen. Es werden gängige Behandlungsmöglichkeiten besprochen und gemeinsam diskutiert. Der Vortrag findet am Donnerstag, 21. Juni, um 19.30 Uhr im VHS-Zentrum am Schloss (Saal 1) statt. Der Eintritt ist frei. red

Info unter Tel. (06 81) 5 06 43 20 oder vera.hewener@rvsbr.de.