1. Saarland

Schmitt-Leonardy spielt in Ottweiler Werke von Chopin und Prokofjew

Schmitt-Leonardy spielt in Ottweiler Werke von Chopin und Prokofjew

Ottweiler. Wolfram Schmitt-Leonardy, tritt am Freitag, 21. Oktober, 20 Uhr, im Historischen Sitzungssaal des Landratsamtes in Ottweiler (Wilhelm-Heinrich-Straße 36) als Klaviersolist auf. Wolfram Schmitt-Leonardy hat weltweit höchste Wettbewerbspreise wie beispielsweise beim renommierten Internationalen Rachmaninow-Wettbewerb gewonnen

Ottweiler. Wolfram Schmitt-Leonardy, tritt am Freitag, 21. Oktober, 20 Uhr, im Historischen Sitzungssaal des Landratsamtes in Ottweiler (Wilhelm-Heinrich-Straße 36) als Klaviersolist auf.Wolfram Schmitt-Leonardy hat weltweit höchste Wettbewerbspreise wie beispielsweise beim renommierten Internationalen Rachmaninow-Wettbewerb gewonnen. Er erhielt Kulturpreise und Stipendien und ist gefragter Solist internationaler Spitzenorchester, wie der St. Petersburger Philharmoniker, der Berliner Symphoniker, der Philharmonie der Nationen und verschiedenen Ensembles. 2010 erhielt er einen Ruf als Professor an die Hochschule für Musik und Theater München. Auf dem Programm in Ottweiler stehen Werke von Frédéric Chopin und Sergej Prokofjew. red

Karten sind bei der Tourismus- und Kulturzentrale des Landkreises Neunkirchen, Am Bergwerk Reden 10, 66578 Schiffweiler, Tel. (06821) 9 72 92 15 und an der Abendkasse erhältlich. Eintritt: 12 Euro für Erwachsene und 6 Euro für Schüler/Studenten.