1. Saarland

Schlaganfall-Infobus legt Stopp in Merzig ein

Schlaganfall-Infobus legt Stopp in Merzig ein

Die deutschlandweite Aufklärungskampagne Herzenssache Schlaganfall kommt am Dienstag, 2. Juli, von 10 bis 16 Uhr nach Merzig vor das Alte Rathaus.

Jährlich erleiden rund 270 000 Menschen in Deutschland einen Schlaganfall. Dieses Schicksal könnte durch das Wissen um Risikofaktoren und rechtzeitige Prävention verhindert werden. Menschen mit der Herzrhythmusstörung Vorhofflimmern haben beispielsweise ein bis zu fünffach erhöhtes Schlaganfallrisiko und sollten therapeutische Maßnahmen zur Vermeidung eines Schlaganfalls erhalten.

Die von Boehringer Ingelheim, der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe und der Deutschen Schlaganfall-Gesellschaft initiierte Aufklärungskampagne Herzenssache Schlaganfall informiert in 40 deutschen Städten rund um das Thema Schlaganfallprävention.

In dem zum Praxisraum umgebauten, signalroten Schlaganfall-Infobus kann jeder bei den verschiedenen Aktionspunkten am Bus mehr über seinen Gesundheitszustand mittels Messdemonstrationen verschiedener Körperwerte zu erfahren.

Zusätzlich kann mit einem speziellen Testbogen das persönliche Schlaganfallrisiko abgefragt werden. Ärzte der Neurologischen Klinik Merzig unterstützen die Kampagne und stehen am Bus für Einzelgespräche zur Verfügung.

Weitere Informationen und alle aktuellen Tourdaten zur Bustour Herzenssache Schlaganfall sowie zur Erkrankung gibt es im Internet

vorhofflimmern.de