1. Saarland

Schaumberg-Prims: Nach dem Ligaverbleib soll jetzt der Pokal her

Schaumberg-Prims: Nach dem Ligaverbleib soll jetzt der Pokal her

Die A-Junioren der JFG Schaumberg-Prims treffen am Donnerstag um 16 Uhr in Schmelz im Finale des Saarlandpokals auf Verbandsliga-Tabellenführer SV Elversberg. „Wir wollen den Pott holen“, sagt Trainer Wolfgang Alt.

Gegner Elversberg spielt zwar eine Klasse tiefer, schaltete auf dem Weg ins Endspiel aber mit der JFG Saarschleife (4:0) und dem 1. FC Saarbrücken (6:1) schon zwei Regionalligisten aus.

Schaumberg-Prims kann jedoch mit dem Selbstvertrauen eines großen Erfolgserlebnisses ins Finale gehen. Am Sonntag setzte sich die Alt-Elf in der Regionalliga in einer packenden Begegnung mit 5:4 (1:1) bei der TSG Kaiserslautern durch. Damit hat die JFG einen Spieltag vor Saisonende drei Zähler Vorsprung auf einen Abstiegsplatz und zudem die um 15 Treffer bessere Tordifferenz. In Sachen Ligaverbleib sollte also nichts mehr schief gehen. "Ich bin unheimlich stolz auf die Jungs, dass wir den Klassenverbleib geschafft haben. Unser größtes Ziel in dieser Saison haben wir damit erreicht", so Alt. Abgestiegen aus der Regionalliga ist dagegen die C-Jugend der JFG Schaumberg-Prims. Durch eine 0:5-Niederlage am Samstag beim FK Pirmasens wurde die letzte theoretische Chance vergeben.