| 11:05 Uhr

Erhebliche Staugefahr
Dringende Reparatur: Erheblicher Schaden auf A8 zwischen Bildstock und Merchweiler

Teilweise gesperrt: die A 8 bei Bildstock (Symbolbild).
Teilweise gesperrt: die A 8 bei Bildstock (Symbolbild). FOTO: Jan Woitas / picture alliance / dpa
Das birgt Staupotenzial: Ab Mittag (13. September 2017) ist die A 8 Richtung Luxemburg mehrere Stunden nur auf einer Spur frei. Der Grund: gravierender Schaden auf der Strecke. Von Matthias Zimmermann
Matthias Zimmermann

Die Autobahn 8 zwischen Friedrichsthal-Bildstock und Merchweiler ist kaputt. Deswegen schickt der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) mit Sitz in Neunkirchen/Saar Arbeiter an die Stelle, um die Fahrbahn zu reparieren. Die Schäden seien so massiv, dass dies keinen Aufschub erlaube. Deswegen ist im betroffenen Abschnitt Richtung Luxemburg am Mittwoch ab 12 Uhr nur noch eine Spur frei. Ein LfS-Sprecher rechnet damit, dass es besonders während des nachmittäglichen Berufsverkehrs zu Staus kommt. Bis 19 Uhr soll die Reparatur abgeschlossen sein. Auch wenn ab 16 Uhr keine Arbeiter mehr vor Ort sein sollten, brauche der Asphalt noch Zeit, um hart zu werden. Erst dann sei die Strecke wieder frei.