1. Saarland

Schachclub freut sich auf erfolgreichen Nachwuchs

Schachclub freut sich auf erfolgreichen Nachwuchs

St. Ingbert. Die Generalversammlung des Schachclubs Gema St. Ingbert war im Bergmannsheim gut besucht. Weil der Vorsitzende Frank Beyer-von Gablenz aus familiären Gründen sein Amt aufgab, war eine Vorstandsneuwahl notwendig. Beyer-von Gablenz dankte all denen, die ihn in den zwei Jahren seiner Vorstandsarbeit unterstützt hatten

St. Ingbert. Die Generalversammlung des Schachclubs Gema St. Ingbert war im Bergmannsheim gut besucht. Weil der Vorsitzende Frank Beyer-von Gablenz aus familiären Gründen sein Amt aufgab, war eine Vorstandsneuwahl notwendig. Beyer-von Gablenz dankte all denen, die ihn in den zwei Jahren seiner Vorstandsarbeit unterstützt hatten. Besonders freute er sich, dass die Zusammenarbeit mit den jungen Schachspielern gut klappte. Frank Beyer-von Gablenz, der wie sein Vereinskamerad Willi Schuh zum Ehrenmitglied des SSV ernannt wurde, sagte abschließend: "Dank unserer Jugend haben wir einen starken Verein."Willi Schuh erwähnte in seinem Sportbericht besonders die zweite Mannschaft. Es gelang ihr zweimal nacheinander, die Meisterschaft zu erringen. Von der Kreisliga stieg sie in die Bezirksliga und später in die Verbandsliga auf. Der Jugendwart will weiterhin nach Möglichkeit junge Schachspieler in die drei Mannschaften intrigieren. Seiner Ansicht nach ist das der richtige Weg, weil sich so die jungen Spieler sportlich und kameradschaftlich mit den Älteren messen können. NeuwahlenNach Meinung des Jugendwartes könnte auch die Jugend Ämter im Verein übernehmen. Dem neuen Sportwart Thomas Deutsch wird beim Training der "größeren" Jugendlichen auch weiterhin Oliver Amann zur Seite stehen. Die Vereinsmeisterschaft wird noch in diesem Jahr beendet sein. Zurzeit ist im Vereinsturnier Thomas Deutsch Spitzenreiter. Frank Beyer-von Gablenz machte den Vorschlag, zwecks Verbindung zu Vereinen oder Verbänden verstärkt das Internet zu verwenden. Die Versammlungsteilnehmer wählten ihn einstimmig zum Internet-Beauftragten. Die Neuwahlen: Axel Enders wurde einstimmig zum 1. Vorsitzenden des SC Gema gewählt. Er führte den Verein vor 2008 schon 13 Jahre lang. Zum zweiten Vorsitzenden wurde einstimmig Elias Friedrich gewählt. Schriftführer: Tim Ruffing. Schatzmeister: Andreas Omann. Jugendwart: Willi Schuh und Sportwart: Thomas Deutsch. Materialwart ist André Decker und Pressewart Helmut Hilfert. red