1. Saarland

SC Olympia Calcio Neunkirchen ist zum ersten Mal Stadtmeister

SC Olympia Calcio Neunkirchen ist zum ersten Mal Stadtmeister

Neunkirchen. Der SC Olympia Calcio ist neuer Neunkircher Fußball-Stadtmeister. Der Tabellenführer der Kreisliga A Höcherberg besiegte am Sonntagabend in einem spannenden Endspiel in der Wiebelskircher Ohlenbach-Sporthalle die zweite Mannschaft des SV Furpach mit 6:5 im Siebenmeterschießen. Nach den 15 Minuten regulärer Spielzeit stand es noch 1:1

Neunkirchen. Der SC Olympia Calcio ist neuer Neunkircher Fußball-Stadtmeister. Der Tabellenführer der Kreisliga A Höcherberg besiegte am Sonntagabend in einem spannenden Endspiel in der Wiebelskircher Ohlenbach-Sporthalle die zweite Mannschaft des SV Furpach mit 6:5 im Siebenmeterschießen. Nach den 15 Minuten regulärer Spielzeit stand es noch 1:1. Knapp zwei Jahre nach der Vereinsgründung war es für die Mannschaft von Trainer Lillo Santacroce der erste Stadtmeistertitel.Olympia Calcio konnte im Halbfinale die SSV Wellesweiler mit 4:2 besiegen und Furpach II zog durch ein 2:1 über den TuS Wiebelskirchen ins Endspiel ein. Der FV Neunkirchen, der SC Ludwigsthal, SV Hangard II und Borussia Neunkirchen II waren im Viertelfinale ausgeschieden. Bei den Aktiven nahmen 13 Mannschaften teil. Jeweils vier Teams spielten in den drei AH-Altersgruppen um den Titel.

Als einziger Vorjahressieger konnte der TuS Wiebelskirchen bei der AH C seinen Titel verteidigen. Die Ü 50 des TuS gewann alle drei Spiele und wurde mit neun Punkten und 15:2 Toren verdienter Stadtmeister. Ähnlich dominant war der SV Furpach in den beiden anderen AH-Altersgruppen. Bei der AH A mit Spielern über 32 Jahre wurden die Furpacher mit drei Siegen und 17:1 Toren Stadtmeister, bei der AH B mit Spielern über 40 Jahre blieb das Team vom Kreuzbergring bei 17:2 Toren ebenfalls ohne Punktverlust. Die Stadtmeisterschaften richtete die Schiedsrichtergruppe Neunkirchen aus. Und deren Obmann Christian Zepp war vollauf zufrieden. Trotz einiger brisanter Paarungen waren alle Spiele ausgesprochen fair und es gab keine unliebsamen Vorkommnisse. heb