1. Saarland

Sattelschlepper defekt: Feuerwehr muss Ölspur beseitigen

Sattelschlepper defekt: Feuerwehr muss Ölspur beseitigen

Neunkirchen. Ein schmieriges Gemisch aus Motoröl und Kühlmittel ist aus einem Lkw gelaufen, der am Freitag wegen eines Motordefekts an der Neunkircher Westspange an der Einmündung der Straße Am Wrangelflöz liegenblieb

Neunkirchen. Ein schmieriges Gemisch aus Motoröl und Kühlmittel ist aus einem Lkw gelaufen, der am Freitag wegen eines Motordefekts an der Neunkircher Westspange an der Einmündung der Straße Am Wrangelflöz liegenblieb. Kurz vor 16 Uhr alarmierte der Bereitschaftsdienst des Zentralen Betriebshof der Stadt Neunkirchen, der die verunreinigte Straße begutachtet hatte, den Löschbezirk Neunkirchen-Innenstadt, der mit fünf Fahrzeugen und neun Leuten ausrückte. Neben zwei Löschfahrzeugen wurde nach Mitteilung der Feuerwehr auch ein Logistikfahrzeug, beladen mit Ölbindemittel und Auffangwannen, sowie ein spezieller Rüstwagen für Unfälle mit Gefahrgut zum Einsatz gebracht. Zunächst entfernten die Einsatzkräfte den größten Teil des Öl-Kühlmittel-Gemisches mit festem Bindemittel von der Straße. Danach wurde die verunreinigte Stelle mit einem Hochdruckreiniger behandelt. Der verursachende Sattelschlepper musste in eine Werkstatt abgeschleppt werden. Durch die Absperrmaßnahmen an der Westspange bildete sich zeitweise ein Rückstau in beide Fahrtrichtungen. Gegen 17 Uhr wurde der Einmündungsbereich wieder für den Verkehr freigegeben. red