Sammel-Ausstellung des Künstlerkreises ab morgen im Rathaus

Sammel-Ausstellung des Künstlerkreises ab morgen im Rathaus

Neunkirchen. Nach fünf Jahren Pause wird es ab diesem Donnerstag, 18 Uhr, wieder eine Gemeinschafts-Ausstellung des Künstlerkreises Neunkirchen in der Rathaus-Galerie geben. Früher war diese Ausstellung Tradition, dann zog der Künstlerkreis in die eigene Galerie im Langenstrich, hatte dort eigenen Raum gefunden

Neunkirchen. Nach fünf Jahren Pause wird es ab diesem Donnerstag, 18 Uhr, wieder eine Gemeinschafts-Ausstellung des Künstlerkreises Neunkirchen in der Rathaus-Galerie geben. Früher war diese Ausstellung Tradition, dann zog der Künstlerkreis in die eigene Galerie im Langenstrich, hatte dort eigenen Raum gefunden. Nach der Wasserkatastrophe zum Jahresanfang hatte sich Vorsitzende Hannelore Seiffert sofort wieder mit dem Rathaus in Verbindung gesetzt, "um wenigstens eine gemeinsame Ausstellung zu haben". Zwar ist man mittlerweile wieder in neuen eigenen Räumen, den Ausstellungstermin im Rathaus wollte man aber beibehalten. Zu sehen sein werden dort bis 31. Dezember zu den Rathaus-Öffnungszeiten insgesamt rund 50 Werke von Ruth Engelmann-Nünninghoff, Elisabeth Bosslet, Hilturd Hartmann, Horst Kraemer, Jan Hrkal, Annelie Scherschel-Freudenberger, Hannelore Seiffert, Michael Staß und Dieter Trost. ji

Mehr von Saarbrücker Zeitung