1. Saarland
  2. Saarlouis

Wirtschaftsförderung Untere Saar und Handwerkskammer informieren

Arbeiten in Frankreich : Informationen zum Arbeiten in Frankreich

(red) Die Außenwirtschafts- und Messeberaterin der Handwerkskammer, Katharina Bertram, informiert in Saarlouis über Entsendungsvorschriften in Frankreich. Die gemeinsame Veranstaltung der Handwerkskammer des Saarlandes und der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung Untere Saar (WFUS) ist am Dienstag, 19. Februar, um 18 Uhr in Victor‘s Residenz-Hotel Saarlouis (Raum „Lissabon“) in der Bahnhofsallee 4 in Saarlouis statt.

Der Eintritt ist frei. Anmeldeschluss ist der 15. Februar.

Frankreich bietet saarländischen Unternehmen insbesondere in der Grenzregion ein interessantes Marktpotenzial aufgrund attraktiver wirtschaftlicher Rahmenbedingungen. Die Durchführung von Arbeiten und sonstigen Dienstleistungen in Frankreich setzt allerdings eine intensive Vorbereitung voraus, da einige arbeits- und steuerrechtliche Bedingungen sowie Meldepflichten erfüllt werden müssen. Aufgrund der Komplexität der Materie und häufiger Gesetzesänderungen kommt es in der Praxis immer wieder zu Problemen bei der Umsetzung rechtlicher Vorgaben, die sehr kostspielig werden können.

Anmeldungen bei der Handwerkskammer, Fax: (06 81) 58 09-22 21 40, Bereich Unternehmensberatung E-Mail: k.mann@hwk-saarland.de.