Werthsache am Freitag unter der Breck in Lebach

Lebach. Das Lebacher Sommerprogramm startet in die zweite Runde. Zurücklehnen und zuhören heißt es am Freitag, 31. Juli, 20.30 Uhr wieder unter der Breck. Auch der zweite Termin wird einen Besuch im wahrsten Sinne des Wortes "wert(h)" sein. Die Band heißt Werthsache und nennt sich selbst die "schnelle Eingreiftruppe des deutschen Soul"

Lebach. Das Lebacher Sommerprogramm startet in die zweite Runde. Zurücklehnen und zuhören heißt es am Freitag, 31. Juli, 20.30 Uhr wieder unter der Breck. Auch der zweite Termin wird einen Besuch im wahrsten Sinne des Wortes "wert(h)" sein. Die Band heißt Werthsache und nennt sich selbst die "schnelle Eingreiftruppe des deutschen Soul". Und sie führen einen Kampf gegen "hohle Songs und fahle Texte". Sie spielen Soul-Pop und singen in deutscher Sprache. Kai Werth, in Lebach bestens bekannt, ist der Frontman und mit von der Partie sind Kai Sonnhalter, David Schneider und Oliver Quinten. Ein Sommerabend mit Lounge-Feeling, wie geschaffen für den Lebacher Kultursommer. Wie immer um 20.30 Uhr und ohne Eintritt. red

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort