1. Saarland
  2. Saarlouis

Weltreisender Pantomime Jomi tritt in Eidenborn auf

Weltreisender Pantomime Jomi tritt in Eidenborn auf

Eidenborn. Er ist unbestritten einer der Besten seiner Kunst weltweit. Nicht nur wegen der bestechenden Präzision seines Spiels, das natürlich auch. Nicht nur wegen seiner herausragenden Bühnenpräsenz, das natürlich auch. Vor allem aber, weil er seinen Beruf mit jeder Faser seines Körpers liebt und lebt

Eidenborn. Er ist unbestritten einer der Besten seiner Kunst weltweit. Nicht nur wegen der bestechenden Präzision seines Spiels, das natürlich auch. Nicht nur wegen seiner herausragenden Bühnenpräsenz, das natürlich auch. Vor allem aber, weil er seinen Beruf mit jeder Faser seines Körpers liebt und lebt. Das bleibt auch seinem Publikum nicht verborgen und deshalb sind seine Auftritte immer ein einzigartiges Erlebnis. Die Rede ist vom Pantomimen Jomi. Erst vor ein paar Tagen kehrte er von einer Tournee durch Brasilien nach Hause, mit Auftritten in den Metropolen Brasilia, Anápolis, Porto Alegre und Sao Paulo. Anfang September gastiert er in Windhoek, der Hauptstadt Namibias. Und dazwischen spielt er in Eidenborn. Was für ein Kontrast. Für Jomi ist das kein Thema. Er verfolgt immer nur eine Absicht: Er möchte die Menschen mit seiner Kunst beschenken. Jomi, der mit bürgerlichem Namen Josef Michael Kreutzer heißt, der bei dem Meister Marcel Marceau einst in Paris in die Lehre ging, ist seit fast dreißig Jahren selbst ein Meister. Im Jahr 1981 begann er seine Karriere als Solopantomime, und er ist auch heute noch erfolgreich, und das international, wie man sieht. "Traum und Wirklichkeit" heißt es am Freitag, 14. August, im Eidenborner Kulturzentrum, das Jomi als Mitinitiator vor einigen Jahren ins Leben gerufen hat. Jomi wird an diesem Abend, 20 Uhr, im Rahmen des Eidenborner Kultursommers einen Soloabend gestalten. redEintrittskarten per E-Mail unter buero@pantomime-jomi.de oder unter der Telefonnummer (06881) 537 666.