Volksläufe Nun fällt der Lauf-Sommer im Saarland wohl komplett aus

Merzig/Saarlouis · Der saarländische Leichtathletik-Bund hat „zunächst“ alle Wettkämpfe bis Ende Juni abgesagt. Auch danach bleibt fraglich, wann die Sache wieder ins Laufen kommt. Veranstaltungen in den Herbst zu verschieben, ist nicht so einfach.

  Es ist zum Fortlaufen: Alle Volksläufe im  Saarland bis Ende Juni sind abgesagt. Auch der Saarlandlauf. 15 der geplanten 20 Etappen sind absolviert, in Dreisbach aber wurde der Lauf, der einmal rund ums Saarland führen soll, vom Virus gestoppt.

Es ist zum Fortlaufen: Alle Volksläufe im  Saarland bis Ende Juni sind abgesagt. Auch der Saarlandlauf. 15 der geplanten 20 Etappen sind absolviert, in Dreisbach aber wurde der Lauf, der einmal rund ums Saarland führen soll, vom Virus gestoppt.

Foto: Künkeler

Schon seit Anfang April waren fast alle Volksläufe für den gesamten Mai abgesagt (SZ vom 7.4.). In der vergangenen Woche hat nun der Saarländische Leichtathletik-Bund (SLB) entschieden, dass alle geplanten Veranstaltungen „zunächst bis zum 30. Juni“ nicht stattfinden können. Dies gilt sowohl für Vereinswettkämpfe als auch Meisterschaften. Die Saarland-Meisterschaften der Mannschaften und im Mehrkampf werden im Jahr 2020 ersatzlos gestrichen, für die Einzelmeisterschaften sollen Ersatztermine im August, September gesucht werden. Dies alles „vorbehaltlich der weiteren Entwicklung“, erklärt der SLB ausdrücklich.