1. Saarland
  2. Saarlouis

Wasserleiche in der Saar bei Lisdorf: Laut Polizei-Obduktion Unfall

Wasserleiche bei Lisdorf : 70-Jähriger starb wohl durch Unfall

Die Obduktion brachte weitere Erkenntnisse. Die Polizei geht nicht davon aus, dass der Vorfall mit einem Gewaltverbrechen zusammenhängt.

Die Obduktion des Mannes, der am Samstagmittag tot aus der Saar bei Lisdorf geborgen wurde (die SZ berichtete), brachte Gewissheit: „Wir gehen von einem Unfallgeschehen aus“, sagte Georg Himbert, Sprecher der saarländischen Polizei, am Dienstag auf SZ-Nachfrage.

Es habe keinen Hinweis auf Fremdeinwirkung gegeben, informierte die Landespolizei, der Mann sei wohl ertrunken. Ein Angler hatte den Toten im Fluss entdeckt. Es handelte sich um einen 70-Jährigen aus Völklingen, der zuvor bereits als vermisst gemeldet worden war.