1. Saarland
  2. Saarlouis

Was geschah, als die Römer auf die Kelten stießen

Was geschah, als die Römer auf die Kelten stießen

Saarlouis. Im Rahmen der Vortragsreihe "Grundlagen der Archäologie" der VHS der Stadt Saarlouis behandelt der nächste Vortrag am Mittwoch, 16. April, das Thema "Die Römer im Land nördlich der Alpen"

Saarlouis. Im Rahmen der Vortragsreihe "Grundlagen der Archäologie" der VHS der Stadt Saarlouis behandelt der nächste Vortrag am Mittwoch, 16. April, das Thema "Die Römer im Land nördlich der Alpen". Es geht darum, wie es den Römern gelang, das Land nördlich der Alpen zu erobern und was das Zusammenleben mit den dort lebenden Kelten für beide Seiten bedeutete. Der Vortrag beginnt um 19.30 Uhr im Theater am Ring (Studio) in Saarlouis. Die Gebühr beträgt fünf Euro. Die Vortragsreihe mit Melanie Wilhelm-Schramm ist der Theorie und Praxis der Archäologie gewidmet und unternimmt im 14-tägigen Rhythmus einen Streifzug von der Steinzeit bis zur Römerzeit. redInformation und Anmeldung: VHS der Stadt Saarlouis, unter Telefon (06831) 40220, E-Mail: vhs@saarlouis.de.