1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Wallerfangen

Zahl der Genesenen steigt deutlich im Kreis Saarlouis

Corona im Kreis Saarlouis : Ein neuer Fall, Zahl der Genesenen steigt deutlich

Eine junge Frau aus Wallerfangen ist positiv getestet worden. Fünf Schulen und eine Kita im Kreis Saarlouis sind derzeit von Quarantäne betroffen.

Einen weiteren Corona-Fall meldet der Landkreis Saarlouis am Freitag: Eine 21-jährige Frau aus Wallerfangen ist erkrankt. Die Zahl der Corona-Fälle im Kreis steigt damit auf 639. Bei diesem neuen Fall besteht kein Zusammenhang mit den ausstehenden Test-Ergebnissen aus den Schulen in Dillingen, teilt der Kreis mit. Deutlich steigt die Zahl der Genesenen, nämlich um 13 Personen, auf 575. Aktiv infiziert sind damit derzeit im Landkreis noch 40 Personen.  

Wie das Saar-Bildungsministerium mitteilte, sind derzeit Schüler von Grund- und weiterführenden Schulen im Kreis Saarlouis in Quarantäne: Dies betrifft neben der Primsschule Diefflen und dem KBBZ Dillingen (die SZ berichtete) das Max-Planck-Gymnasium Saarlouis (eine Person) sowie die Dillinger Grundschulen Römerschule (zwölf Personen) und Philipp-Schmitt-Schule (drei Personen). Ebenfalls in Quarantäne ist die komplette Krippe Steinrausch.