Wütender Autofahrer spuckt in einen BMW

Wütender Autofahrer spuckt in einen BMW

Saarlouis. Zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Autofahrern ist es am Dienstagnachmittag gegen 15 Uhr gekommen. Wie die Polizei gestern mitteilte, fuhren ein Peugeot und ein BMW hintereinander auf der Autobahn A 8 in Richtung Saarlouis. Plötzlich bremste der vorausfahrenden Peugeot ab und zwang dadurch den nachfolgende BMW-Fahrer zu einer Vollbremsung

Saarlouis. Zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Autofahrern ist es am Dienstagnachmittag gegen 15 Uhr gekommen. Wie die Polizei gestern mitteilte, fuhren ein Peugeot und ein BMW hintereinander auf der Autobahn A 8 in Richtung Saarlouis. Plötzlich bremste der vorausfahrenden Peugeot ab und zwang dadurch den nachfolgende BMW-Fahrer zu einer Vollbremsung. Beide Männer fuhren dann die Ausfahrt Wallerfangen ab.Während der BMW-Fahrer sich links einordnete, ordnete sich der Fahrer des Peugeot rechts ein. Hierbei muss es zu einer Berührung der beiden Fahrzeuge gekommen sein. Auch wenn kein Schaden erkennbar war, stieg der Peugeot-Fahrer wutentbrannt unmittelbar vor der Einmündung zur Wallerfanger Straße aus. Er beschimpfte den 23-jährigen BMW-Fahrer und spuckte ihm anschließend durch ein offenes Fenster ins Auto. red