Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Wanderer sammeln Wildkräuter

Der Löwenzahn ist eine schmackhafte und gesunde Frühlingsvitaminbombe. Foto: Naturpark
Der Löwenzahn ist eine schmackhafte und gesunde Frühlingsvitaminbombe. Foto: Naturpark FOTO: Naturpark
Gisingen. Bei der Wanderung rund um das Naturparkdorf Gisingen und der anschließenden Verköstigung erfahren die Teilnehmer, wie lecker und nahrhaft Kräuter sein können. Auf dem Speiseplan stehen dabei auch Smoothies mit Löwenzahn. red

Eine kulinarische Bettsäächer-Wanderung rund um das Naturparkdorf Gisingen für Kinder ab sechs Jahren, Familien und Erwachsene gibt es am Samstag, 14. März, von 14 bis 17 Uhr mit dem Naturpark Saar-Hunsrück. Zusammen mit der Naturpark-Kräuterpädagogin Klaudia Landahl sammeln die Teilnehmer Löwenzahn und andere Wildkräuter wie Huflattich, Hirtentäschelkraut, Sauerampfer, Spitzwegerich und Vogelmiere.

Der Löwenzahn ist eine delikate Frühlingsvitaminbombe und weist eine Fülle an Enzymen, Vitaminen und Mineralien auf. Die Pflanze wird in der Heilkunde als eines der wichtigsten "Entschlackungsmittel" bezeichnet, da der Stoffwechsel von Leber, Niere, Galle und Darm angeregt wird und der Pflanze eine blutreinigende Wirkung zugesprochen wird. Zudem verfügt der Löwenzahn über einen hohen Anteil an Bitterstoffen und enthält ein Mehrfaches an Mineralstoffen und Vitamin C und D. Ihre gelben Blüten und ihre Wurzel sind fast so carotinreich wie die Möhre.

Für die Landwirtschaft und Imkerei spielt die frühe Blüte eine wichtige Rolle, da die Pflanze eine lebenswichtige Trachtpflanze für die Wild- und Honigbienen im Frühjahr darstellt. Wie köstlich und wie nahrhaft Kräuter sein können, erfahren die Teilnehmenden bei der Verkostung von grünen Smoothies mit Löwenzahn im Anschluss an die Wanderung.

Als Ausrüstung werden festes Schuhwerk, witterungsangepasste Kleidung und ein Körbchen zum Sammeln empfohlen. Die Teilnahmegebühr beträgt neun Euro pro Person inklusive Kräutersnack. Der Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben. Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt.

Anmeldung erforderlich beim Naturpark-Informationszentrum in Hermeskeil unter der Telefonnummer (0 65 03) 9 21 40.