Wallerfangen hat seit gestern einen neuen Verbrauchermarkt

Wallerfangen hat seit gestern einen neuen Verbrauchermarkt

Mehr als 20 000 Produkte auf rund 1650 Quadratmetern Verkaufsfläche. Dazu kommen Metzgerei und Fischtheke sowie eine Bäckerei mit Café im Innen- und im Außenbereich. Das gibt es seit Donnerstag im neuen Edeka-Markt in Wallerfangen . Von 7 bis 20 Uhr reichen die Öffnungszeiten.

Letztlich werden 28 Mitarbeiter für die Kunden da sein, sagte Betreiber Mathias Kühne gestern Mittag. Für die Waren und das Inventar habe er 1,65 Millionen Euro investiert. Deshalb zähle weniger, dass in den ersten Tagen viele Leute vorbei kämen, "die müssen auch danach wiederkommen". Die Zufahrt zu dem neuen Wallerfanger Edeka-Markt erfolgt über den neuen Kreisel in der Hauptstraße. Unten rechts entstehen 30 zusätzliche Parkplätze . Dafür wird ein Teil der Mauer fallen, ebenso dortige Bäume . "Dann haben wir insgesamt 140 Plätze. Und die sind 2,7 Meter breit." Die Wallstraße aus Richtung Schlachthausweg werde künftig gesperrt und ausschließlich für die Anlieger verfügbar sein. Die anliefernden Lkw weise man darauf hin, von Dillingen aus an- und abzufahren und nur über die Saarstraße.

"Der Bürger soll hier alles finden", sagte Kühne, der seit 30 Jahren Kaufmann ist. Die Bauweise mit Dach habe es ermöglicht, den Markt ohne Pfeiler zu errichten. In den Regalreihen stehen unter anderen auch zahlreiche regionale Produkte. Beispielsweise Eier und Nudeln aus Schmelz sowie Eier aus Ihn.