Kein Schwimmen in Wallerfangen Bürgermeister Trenz erklärt Hintergründe der Freibad-Schließung

Wallerfangen · Der Wallerfanger Bürgermeister Horst Trenz erläutert die Hintergründe der Entscheidung, das Freibad diesen Sommer nicht mehr zu öffnen.

 Als Bürgermeisterkandidat wählte Horst Trenz im Wahlkampf 2019 das Freibad Wallerfangen als seinen Lieblingsort in der Gemeinde. Foto: Seeber

Als Bürgermeisterkandidat wählte Horst Trenz im Wahlkampf 2019 das Freibad Wallerfangen als seinen Lieblingsort in der Gemeinde. Foto: Seeber

Foto: Thomas Seeber

Das Freibad Wallerfangen wird wegen der Corona-Auflagen in diesem Sommer nicht öffnen – so hat es der Finanzausschuss der Gemeinde Wallerfangen mehrheitlich beschlossen (die SZ berichtete). Dieser Empfehlung wird sich der Gemeinderat Wallerfangen, in dem die Koalition aus SPD und Grünen die Mehrheit hat, aller Voraussicht nach anschließen. Der Förderverein des Bades hatte die Entscheidung scharf kritisiert und Zweifel geäußert, ob die Schließung tatsächlich zugunsten einer Sanierung erfolgt.