Suche bisher vergeblich : 80-Jähriger aus Rammelfangen wird noch vermisst

Noch immer keine Spur von dem Vermissten aus Rammelfangen.

Großeinsatz von Feuerwehr, Polizei, DRK und THW am Wochenende auf dem Saarlouiser Gau. Seit Freitag wird der 80-jährige Edgar Philippi aus Rammelfangen vermisst.

Nach Polizeiangaben verließ der an Demenz erkrankte Mann am Freitagnachmittag gegen 17 Uhr zu Fuß sein Wohnhaus und ist bislang nicht mehr zurückgekehrt. Der Senior leidet an Demenz und ist dringend auf Hilfe angewiesen.

Bereits am Freitagabend lief eine groß angelegte Suchaktion mit Kräften der Wallerfanger Feuerwehr an. Auch Polizei und DRK waren eingebunden. Nach Angaben von Wehrführer Frank Minor wurde die Suche in den frühen Morgenstunden nur kurz unterbrochen.

Am Samstagmorgen forcierte die Polizei ihre Suchaktivitäten. Verstärkt durch Kräfte der Bereitschaftspolizei und der Diensthundestaffel wurde das weiträumige Wald- und Wiesengelände samt der zahlreichen Maisfelder systematisch durchkämmt. Auch die Rettungshundestaffel des Saarlandes war mit mehreren Hunden im Einsatz. Der technische Zug der Bereitschaftspolizei setzte ihre Hochleistungsdrohne mit Wärmebildkamera ein und überflog systematisch die Maisfelder der Umgebung.

Unterstützt wurden die Polizeikräfte von Mitgliedern des DRK, des THW und der Rettungshundestaffel, die zum Teil aus dem gesamten Saarland zusammengezogen wurden. Fahrzeuge der Polizei fuhren die Feld- und Waldwege ab, befragten Spaziergänger, Wanderer und Anlieger. Auch die Feuerwehr Wallerfangen verstärkte im Laufe des Samstags die Aktivitäten.

Aber trotz des Großaufgebotes – an beiden Tagen suchten jeweils über 120 Einsatzkräfte nach dem Vermissten – fehlt bislang jegliche Spur von dem 80-Jährigen. Auch die Suchmeldungen über Funk und Fernsehen sowie im Internet erbrachten keine positiven Ergebnisse.

Zeugen, die Hinweise zum Aufenthalt von Edgar Philippi geben können, werden deshalb gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Saarlouis, Telefon (0 68 31) 90 10, in Verbindung zu setzen.

Die Polizei Saarlouis hat folgende Personenbeschreibung von dem Vermissten herausgegeben: zirka 1,78 Meter groß, normale Statur, rundliches Gesicht, kurze, graue Haare, kurze beige Hose, graues T-Shirt, blaue Schuhe.