Straße nach St. Barbara wird ab Montag gesperrt

Straße nach St. Barbara wird ab Montag gesperrt

(red) Der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) beginnt am Montag, 13. Februar, mit der Instandsetzung eines Hangs an der Landstraße 355 zwischen Wallerfangen und St. Barbara. Vorgesehen ist ein Bodenaustausch unter der Straße. Während der Bauzeit wird der Streckenabschnitt voll gesperrt: ab Montag, nach Abklingen des Berufsverkehrs gegen 9 Uhr. Die Sperrung wird voraussichtlich am Samstag, 25. Februar, 20 Uhr, aufgehoben.

Der Verkehr wird in Wallerfangen ab dem Einmündungsbereich der L 355, Sonnenstraße in die L 170 nach Siersburg umgeleitet, von dort auf der L 171, Hauptstraße in Richtung Niedaltdorf, bis zur Einmündung der L 352 bei Hemmersdorf und zurück zur L 355 zwischen Rammelfangen und Gisingen. Die Gegenrichtung wird entsprechend ausgeschildert. Durch die Sperrung werden großräumige Umleitungen auch im Busverkehr der KVS erforderlich. So fährt beispielsweise die Linie 422 während der Dauer der Sperrung an Wochentagen nach einem Sonderfahrplan. Dser LfS rechnet mit geringfügigen Störungen.