SPD will Bürger anhören, bevor neue Bäume gepflanzt werden

SPD will Bürger anhören, bevor neue Bäume gepflanzt werden

Saarlouis. Die SPD-Fraktion im Stadtrat von Saarlouis wird in der Ratssitzung am Donnerstag, 10. Mai, eine Verfahrensänderung bei der Umsetzung des Alleenkonzeptes beantragen. Danach sollen künftig die Bürger angehört werden, bevor in ihrem Stadtteil eine der Maßnahmen zur Bepflanzung einer Straße mit Bäumen beginnt

Saarlouis. Die SPD-Fraktion im Stadtrat von Saarlouis wird in der Ratssitzung am Donnerstag, 10. Mai, eine Verfahrensänderung bei der Umsetzung des Alleenkonzeptes beantragen. Danach sollen künftig die Bürger angehört werden, bevor in ihrem Stadtteil eine der Maßnahmen zur Bepflanzung einer Straße mit Bäumen beginnt. Damit will die SPD Konsequenzen daraus ziehen, dass es in Beaumarais bei der ersten Maßnahme dieser Art zu heftigen Auseinandersetzungen gekommen war. Der zuständige Ratsausschuss soll sich jeweils nach der Bürgeranhörung erneut mit dem Pflanz-Plan befassen, heißt es in dem Antrag.Für Beaumarais schlägt der Antrag vor, die bereits umgesetzte Maßnahme, Bäume in größeren Abständen versetzt in die Fahrbahn zu pflanzen, nach einer Testphase von zwölf Monaten zu beobachten. Missstände sollten danach abgestellt werden, erklärte SPD-Fraktionschef Peter Demmer. we