1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Wallerfangen

Sparkassenbau startet wohl erst im Jahr 2014

Sparkassenbau startet wohl erst im Jahr 2014

Nalbach. Ein weiter Platz ist das Ortszentrum von Nalbach geworden. Etwa ein Drittel größer, als in früheren Zeiten erstreckt sich der Hubertusplatz seit etwa einem Jahr zwischen Pfarrkirche sowie Sternschenke. Diese freie Fläche wird derzeit überwiegend als Parkplatz genutzt.Bis Mitte September 2011 stand noch dicht an der Kirche das imposante Gasthaus Schmidt

Nalbach. Ein weiter Platz ist das Ortszentrum von Nalbach geworden. Etwa ein Drittel größer, als in früheren Zeiten erstreckt sich der Hubertusplatz seit etwa einem Jahr zwischen Pfarrkirche sowie Sternschenke. Diese freie Fläche wird derzeit überwiegend als Parkplatz genutzt.Bis Mitte September 2011 stand noch dicht an der Kirche das imposante Gasthaus Schmidt. Dann kam der Abbruchbagger. Viele Schaulustige säumten die umliegenden Gehwege, während sich stückchenweise Dach, Mauern und Decken zu einem immer größer werdenden Schutthaufen türmten. Stunden später war das marode gewordene Bauwerk niedergelegt und der Blick frei auf die Pfarrkirche St. Peter und Paul. Seitdem steht sie erstmals seit rund 130 Jahren wieder gut sichtbar im Ortszentrum. Während des Abrisses erzählten Zuschauer wehmütig von Festen und Vereinstreffen im Gasthaus Schmidt. So manche Beziehung war dort entstanden, die Hochzeit wurde dort gefeiert und auch die Kindstaufe. Oder man traf sich einfach für einen Abend unter Freunden.

Das ist nun Vergangenheit, für die Zukunft gibt es andere Pläne. Eine Filiale der Kreissparkasse Saarlouis ist am Standort des ehemaligen Gasthauses vorgesehen. Als ursprünglichen Termin hatte die KSK das Jahr 2013 ins Auge gefasst. Dann sollte die Planung beginnen, denn zuerst sei Wallerfangen der Reihe. Doch dort verzögerte sich der Baubeginn um etwa ein halbes Jahr.

Nach Auskunft der KSK wird die Nalbacher Filiale voraussichtlich 2014 angegangen. Ob dadurch die Pläne Nalbachs behindert seien, wurde von der Verwaltung auf Anfrage mit Nein beantwortet. Denn seit einiger Zeit wird über die Gestaltung des Hubertusplatzes nachgedacht. Dieser steht im Zusammenhang mit dem Projekt "Nalbach 2020". Dabei soll das Ortszentrum von Nalbach lebenswerter und zukunftsfähig gestaltet werden.