1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Wallerfangen

Motorradfahrer rast mit 157 Sachen durch 70er-Zone

Motorradfahrer rast mit 157 Sachen durch 70er-Zone

Die Probefahrt auf seinem neuen Motorrad endete für einen 56-Jährigen mit einem Fahrverbot. Der Mann war am Mittwoch gegen 19 Uhr auf der B 405 zwischen Oberfelsberg und Ittersdorf mit 157 km/h unterwegs. Erlaubt ist dort eine Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h.

Der Raser fiel den Beamten des Verkehrsdienstes Merzig bei einer Geschwindigkeitskontrolle auf. Er muss nun 600 Euro Bußgeld zahlen. Außerdem erhält der Saarlouiser zwei Punkte in Flensburg und muss für drei Monate seinen Führerschein abgeben.