1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Wallerfangen

Mit wenig Geld viel Energie sparen

Mit wenig Geld viel Energie sparen

Dillingen. Wie kann man mit geringem oder sogar ohne finanziellen Aufwand Energie sparen? Das ist Thema des Vortrages der Verbraucherzentrale am Donnerstag, 20. September, um 18 Uhr. Referentin ist Christine Mörgen, Energieberaterin der Verbraucherzentrale. Viele kleine Dinge im eigenen Haushalt können in Angriff genommen werden, um den Energieverbrauch zu reduzieren

Dillingen. Wie kann man mit geringem oder sogar ohne finanziellen Aufwand Energie sparen? Das ist Thema des Vortrages der Verbraucherzentrale am Donnerstag, 20. September, um 18 Uhr. Referentin ist Christine Mörgen, Energieberaterin der Verbraucherzentrale. Viele kleine Dinge im eigenen Haushalt können in Angriff genommen werden, um den Energieverbrauch zu reduzieren. Meist muss noch nicht mal ein Euro investiert werden. Dazu gehören die konsequente Vermeidung von Stand-by-Verlusten, die bedarfsgerecht abgestimmte Einstellung der Warmwasserbereitung oder richtiges Heizen und Lüften. Viele Dinge lassen sich unter Anleitung der Beraterin mit kleinem Budget deutlich verbessern. So kann der Energieverlust von Heizkörpernischen mit geringem Aufwand minimiert werden. Weitere Maßnahmen sind mit relativ wenig Geld realisierbar. Dies fängt bei der Dämmung der Heizleitungen an, geht über effektive Heizungspumpen und hört bei der Wahl der richtigen Thermostatventile noch nicht auf. Der kostenlose Vortrag findet heute um 18 Uhr in der Verbraucherberatungsstelle Dillingen statt. ab

Anmeldung unter Telefonnummer (0 68 31) 97 65 65, E-Mail an vzdillingen@vz-saar.de