Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Langstreckenrennen: Radsportler fahren 200 Kilometer

Wallerfangen. red

Der Campingplatz Blauloch in Wallerfangen ist morgen Start- und Zielort für ein Rad-Langstreckenrennen. Mehr als 50 Fahrer aus Deutschland machen sich ab 8 Uhr auf die 200 Kilometer lange Strecke, die in längstens 13,5 Stunden bewältigt werden muss. Sie führt entlang der Saar bis zur Mündung in die Mosel. Danach geht es Richtung Thionville, durch das ostfranzösische Hügelland, in einem Bogen an Metz vorbei und wieder zurück nach Wallerfangen . Veranstalter ist Ara Saarland. Ara steht für "Audax Randonneurs Allemagne", was so viel wie "verwegene Radwanderer Deutschland" heißt. Es ist ein Zusammenschluss von Organisatoren von Langstreckenrennen.