Knödelfest : Knödelfest mit Kultstatus lockt wieder nach Düren

Das Dürener Knödelfest steigt am Samstag, 26., und Sonntag, 27. August, rund um das Dorfgemeinschaftshaus Düren. Tausende der nach wohl gehüteter Rezeptur hergestellten und von fleißigen Helfern handgerollten Kartoffelknödel gehen dabei jedes Jahr über die Theken. Veranstalter des Festes sind der Musikverein Ittersdorf-Düren und der Verein der Förderer Düren/Bedersdorf.

Am Samstag öffnet das Zelt um 16 Uhr – zeitgleich mit der großen Kuchentheke, an der hausgemachte Kuchen und Torten angeboten werden. Die frischen Knödel werden dann ab 18 Uhr verkauft.

Abseits der kulinarischen Freuden sorgen Vereine für Unterhaltung: Der Verein Nachtigallental Ihn eröffnet am Samstag um 19 Uhr das musikalische Programm, ab 21 Uhr sorgt die Band Dreierpasch auf der Bühne für Stimmung.

Am Sonntag beginnt das Fest um 10.30 Uhr mit dem Frühschoppen, umrahmt vom Musikverein Saarwellingen. Ab 11 Uhr werden wieder Knödel angeboten, aber auch Schnitzelspieße, Frikadellen und ähnliches. Ab 14 Uhr treten die Musikfreunde Elm auf, und auch Kindertanzgruppen zeigen ihr Können.

Mehr von Saarbrücker Zeitung