| 20:59 Uhr

In Wallerfangen leben nun alle Flüchtlinge in Wohnungen

Wallerfangen. Die Gemeinde Wallerfangen hat es geschafft, alle Flüchtlinge in Wohnungen unterzubringen. "Das Hotel, das bisher als Unterkunft diente, benötigen wir daher nicht mehr", teilte Bürgermeister Günter Zahn mit. Die Struktur der Flüchtlinge habe sich verändert. Anfangs seien viele Einzelpersonen eingereist. Jetzt kämen mehr Familien. "Für die ist das Hotel nicht als Unterkunft geeignet." Die Gemeinde hat den Vertrag mit den Inhabern daher nicht verlängert. Er läuft heute aus. Sarah Konrad

Auch im Jugenddorf Blauloch leben derzeit keine Flüchtlinge mehr. "Wir haben zusätzlichen Wohnraum in Ensdorf angemietet, einige Flüchtlinge sind dort untergekommen", sagt Zahn. Im Gegensatz zum Hotel werde das Jugenddorf jedoch in Gemeindehand bleiben. "Wir möchten uns diese Option offenhalten, falls nochmal ein Schwung an Flüchtlingen kommt."