1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Wallerfangen

In der Serie Ebbes von hei heute der Wiesenhof in Ihn

Hofladen in Ihn : Und natürlich auch Suppenhühner . . .

Familie Tintinger hat einen neuen Hofladen in Ihn eröffnet.

Der neue Hofladen auf dem Wiesenhof in Ihn hat eröffnet. Dort bietet die Familie Tintinger Rindfleisch von den hofeigenen Limousin-Rindern an, Wildfleisch und Wildspezialitäten aus eigener Jagd, und natürlich Eier der rund 5000 Hühner, die auf dem Hof leben. Daneben gibt es dort auch natürlich alles zu kaufen, was man aus Eiern machen kann: vom Eierlikör bis hin zu Nudeln. „Und natürlich Suppenhühner“, sagt Anne Tintinger. Die ergeben nicht nur eine tolle Hühnersuppe, sondern auch ein feines Frikassee, wie ihr die Kunden immer wieder bestätigen.

Außerdem gibt es im Hofladen viele Produkte aus der Region, vor allem aus dem regionalen Netzwerk „Ebbes von hei“. Die Kräuteröle, Pestos und Gewürze beispielsweise hat Christian Birtel in Wadern zusammengemixt, der Balsamico stammt aus Wahlen, die Spirituosen kommen aus dem Ihner Tal von Cousin Volker Tintinger, der Honig wurde vom Großonkel Alfons Tintinger geerntet, das Sauerteigbrot wurde von Christina Benzschawel gebacken. „Unser Grundsatz ist: Wir bieten nichts an, das wir nicht auch selbst mögen“, sagt Selina Tintinger.

Auch wenn es bei der Eröffnung coronabedingt weder Häppchen noch Glühwein gab, sind die Ihner froh, endlich einen Hofladen im Dorf zu haben. Denn, wie Juniorchef Kevin Tintinger erklärt: „Das nächste Lebensmittelgeschäft ist in Siersburg, und das sind doch 20 Minuten Fahrzeit.“ Deshalb überlegt die Familie Tintinger bereits, zusätzlich auch einige andere Dinge des täglichen Bedarfs anzubieten.

Der Hofladen auf dem Wiesenhof in Wallerfangen-Ihn, Wiesenhof 1, ist jeden Dienstag und Freitag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Telefon (0 68 37) 7 45 73.

www.Familie-Tintinger.de

Alle Serienteile zum regionalen Netzwerk „Ebbes von hei“ gibt es zum Nachlesen unter

www.saarbruecker-zeitung.de/
feines-aus-der-region