"Gigs spielen, die Welt erobern"

Schmelz. Fantastische Post aus allen Ecken der Erde erhält die Schmelzer Band Vampires on Tomato Juice, seitdem sie ihr Album kostenlos im Internet anbietet (wir berichteten). Vor einigen Wochen erreichte die Schmelzer Vampire Post aus Berlin

Schmelz. Fantastische Post aus allen Ecken der Erde erhält die Schmelzer Band Vampires on Tomato Juice, seitdem sie ihr Album kostenlos im Internet anbietet (wir berichteten). Vor einigen Wochen erreichte die Schmelzer Vampire Post aus Berlin. Dort ist das älteste deutsche Metalmagazin beheimatet: Der ehrwürdige Metal Hammer wollte das Album der Schmelzer zum Demo des Monats küren und fragte für ein Interview an."Es war einfach unglaublich. Ich musste die Mail vom Metal Hammer dreimal lesen. Wir hatten ihnen nichts geschickt", staunt Bassistin Michelle Froese-Kuhn. Die Anfrage war ernst gemeint, so dass in der aktuellen Ausgabe des Metal Hammer das Interview und eine Besprechung der CD zu lesen sind. Dies war der bisherige Höhepunkt in einer Reihe erfreulicher Überraschungen. Im Postfach der Schmelzer trudeln stetig Konzerteinladungen ein — vor allem aus dem Ausland. Eine Band aus der Ukraine wollte die Band mit auf ihre Russland-Ukraine-Tour nehmen. "Leider war die Anfrage etwas zu kurzfristig, aber wir wollen es im Herbst nochmals probieren", erklärt Sänger Patrick Naumann. "Wenn es nach unseren über 2.000 Fans bei Facebook geht, könnten wir auf der ganzen Welt spielen, und tatsächlich hat eine Agentur aus den USA dafür angefragt" , fügt er grinsend hinzu.

Den kostenlosen Ohrenschmaus nehmen die Fans dankend an. Die Band schätzt, dass ihr Album mittlerweile über 150.000 Mal weltweit heruntergeladen wurde. Das Konzept, die eigene Musik kostenlos global zu verbreiten, geht auf und lädt die Fans dazu ein, selbst kreativ zu sein: So hat ein Fan aus Tschechien den Vampire Song "Antz" neu abgemischt. Der absolute Clou gelang jedoch einem belgischen Fan, der vor vier Monaten den Song "Kyle" der Vampire als angeblich neues Lied der kalifornischen Band System of a down auf You Tube stellte. Der wurde bisher fast 700.000 Mal angehört. "Auf die Idee wären wir selbst nicht gekommen — die Reaktionen und Zahlen sind einfach überwältigend", sagt Pascal Knorr, zweiter Sänger und Komponist von VOTJ.

Während die nächste Produktion anläuft, kümmern sich die Vampire um Merchandise-Artikel und Live-Gigs. Einige Konzerte sind schon in Luxemburg, Rheinland-Pfalz oder im Saarland gebucht. In der Heimat spielen sie auf folgenden Festivals: Volcano, RockCamp und JUZStock.

Ganz frisch ist die Aktion des Internet-Magazins Time for Metal, das mit dem Slogan "Metal ist dir zu trocken? Mach Ketchup drauf!" eine Online Abstimmung für einen Auftritt der Schmelzer in Wacken unterstützt.

Wie es also weitergeht? "Gigs spielen, T-Shirts verkaufen, die Welt erobern. Ungefähr in dieser Reihenfolge" , meinen die Vampire von der Prims.

votj.de

Auf einen Blick

Im letzten Sommer bot die Schmelzer Band Vampires on Tomato Juice ihr Album kostenlos im Internet an. Die Musikzeitschrift Metal Hammer wurde auf die Schmelzer aufmerksam und kürte sie zum Demo des Monats.

Auf folgenden Festivals im Saarland spielt die Band: JUZStock (23. Juni), RockCamp (6. Juli) und Volcano (14. Juli). Auf der Homepage gibt es Infos und weiterhin das Album zum kostenlosen Download. joe