Fußball-Verbandsliga Verletzungspech beim SV Wallerfangen

Wallerfangen · Diese Zahlen sorgen bei den Fußballern des Verbandsliga-Aufsteigers SV Wallerfangen weder für allzu große Begeisterung noch für Frust: Mit acht Punkten steht der Neuling nach sieben Begegnungen auf Tabellenrang zwölf.

 Jannik Theobald, Spielertrainer des SV Wallerfangen.

Jannik Theobald, Spielertrainer des SV Wallerfangen.

Foto: Oliver Altmaier

„Ich würde den Start als durchschnittlich bezeichnen“, sagt Spielertrainer Jannik Theobald vor dem Derby an diesem Sonntag um 15.30 Uhr zu Hause gegen die SF Rehlingen-Fremersdorf. „Es hätte besser sein können – aber wenn man unsere Personalsituation betrachtet, sind wir eigentlich noch ganz gut durchgekommen. Wir waren bislang in jedem Spiel konkurrenzfähig, selbst gegen Mannschaften wie den 1. FC Saarbrücken II oder den FC Rastpfuhl.“