1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Wallerfangen

Feuerwehr Wallerfangen unter neuer Führung

Feuerwehr Wallerfangen unter neuer Führung

Eine neue Spitze hat die Feuerwehr Wallerfangen. Frank Minor und Andreas Jost wurden am Samstag zu Nachfolgern des zurückgetretenen Wehrführers Roland Kircher und seines Stellvertreters Peter Bollbach gewählt.

Wallerfangen. Eine neue Führungsspitze wählten am Samstag rund 100 Feuerwehrleute aus den sieben Löschbezirken Wallerfangens. Im Laufe der außerordentlichen Hauptversammlung in der Walderfingia standen Frank Minor als Wehrführer sowie Andreas Jost und Andreas Hubert als Stellvertreter zur Wahl. Hubert hatte die Wehr seit 1. September kommissarisch geführt. 89 Stimmberechtigte votierten mit Ja für Frank Minor, bei elfmal Nein und einer Enthaltung. Zum stellvertretenden Wehrführer wurde Andreas Jost gewählt.Kreisbrandinspekteur Dr. Martin Hell beglückwünschte die neue Führungsspitze. Viel Arbeit komme auf sie zu, aber "damit ist die Feuerwehr Wallerfangen für die Zukunft gut gerüstet". Hell bedankte sich bei den Vorgängern für die zehnjährige Zusammenarbeit. Auf ein "ganzes Stück Arbeit" verwies auch Bürgermeister Günter Zahn, oberster Chef der Feuerwehr. Doch die Verwaltung werde sich daran beteiligen.

Die Eigenverantwortung der einzelnen Löschbezirke will Wehrführer Frank Minor stärken. Nicht alles könne von wenigen Leuten an der Spitze geleistet werden. Dafür habe er schon im Vorfeld der Wahl Gespräche geführt. Zum Beispiel sollen Sachgebiete weiter ausgebaut werden.

Frank Minor ist 41 Jahre alt und seit 29 Jahren bei der Feuerwehr. Der Brandmeister war zuvor Löschbezirksführer in Wallerfangen. Der bald 35-jährige Stellvertreter Andreas Jost führt als Oberbrandmeister den Löschbezirk Kerlingen. az

Fotos: J. Bodwing